RoboCup 2007: Auch Bad Saulgauer Schüler sind Weltmeister

Nicht nur Freiburg hat Grund zum Feiern, auch Bad Saulgau: Denn die drei Schüler Jens Hoffmann, Timo Menz und Andreas Schönle vom Schülerforschungszentrum (SFZ) Bad Saulgau gewannen den Weltmeistertitel in der Kategorie „Dance“, indem sie Roboter ein Radrennen absolvieren ließen („Bicycle Race“). Leider gibt es davon kein Video.

Zudem holten die drei noch einen weiteren Weltmeistertitel beim sog. Super-Team-Cup. Damit konnten die drei Schüler eine eindrucksvolle Erfolgsserie fortsetzen, gewannen Sie doch in diesem Jahr schon beim Qualifikationsturnier „RoboCupJunior“ in Vöhringen sowie die deutsche Meisterschaft in Hannover. Bereits 2006 waren die drei Weltmeister beim RoboCup-Turnier, das damals in Bremen ausgetragen wurde.

So sehr die Schüler für ihre Leistung zu loben sind, so stark ist die Berichterstattung auf den einschlägigen Internetseiten zu kritisieren: Kein Video weit und breit – obwohl Roboter sich ja erst durch Bewegung so richtig erschließen…

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. hallo liebes team.
    ich habe gerade mit begeisterung ihren artikel zu uns gelesen.
    hab gar nicht gewusst, das es so viele interresenten zu uns gibt. aber ich habe ein video von uns.
    falls interresse geweckt wurde, können sie mich in einer e-mail informieren. es ist zwar schon eine weile her, das wir erfolgreich waren, aber vll haben sie ja lust, auch einen artikel über unsere neu ag zu schreiben, die wir anfang dieses schuljahres gegründet haben.
    meine e-mail adresse lautet : slg-timo@gmx.de
    vll hab ich ja interresse geweckt.
    mit freundlichen grüßen timo menz

  2. Pingback: bwl zwei null » RoboCup 2008: Schüler aus Bad Saulgau räumen ab!