Die Webkrauts und ihr Blick hinter die Kulissen

Wer schon darüber genervt ist, dass neben den Werbe- und Internetagenturen jetzt auch noch die Unternehmensberater in Sachen Internet mitreden wollen, bekommt hier noch eins obendrauf:

Eben habe ich im Aysberg Blog von Jan Kurschewitz einen Artikel mit bemerkenswertem Link gefunden: Er verweist auf die Webkrauts, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Internetauftritte hinsichtlich der Programmierung zu untersuchen.

Irgendwie erinnert mich das an das (altbekannte) Thema „Pfusch am Bau“. Mein Fazit: Von Zeit zu Zeit ein Blick auf die Website (oder ist es ein Blog?) der Webkrauts kann nicht schaden…

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Danke. Andererseits muss ich da gleich ergänzen: Es geht nicht nur um die Technik unter der Haube. Genauso, wie es nicht nur um eine „hübsche Website“ geht. Aber eigentlich bist Du der letzte, dem ich das sagen müsste 😉