MindTouch: Deki Wiki im globalen Einsatz

Eine gute und weit verbreitete Wiki-Software ist Deki Wiki von MindTouch. Besonders für Mittelständler interessant: Dieses Wiki verfügt über einen WYSIWIG-Editor und ist als Opensource-Software sehr „kostengünstig“. Martin Sauter (Open Mind Blog) hat weitere Informationen zur Software.

Der springende Punkt ist aber, dass dieses Wiki in seiner neuesten Version unterschiedliche Sprachen bedient. Die Mitarbeiter können demnach nicht nur die Navigation, sondern auch die Inhalte selbst, einschließlich der Suchfunktion, in ihrer Muttersprache bedienen. Das Video zeigt dies:

Leider habe ich keine Informationen darüber, wie gut die Sprachqualität der Inhalte im Wiki tatsächlich ist, wenn man etwa vom Deutschen ins Japanische wechselt. Immerhin wird damit aber ein wichtiges Stück Zukunft sichtbar (oder auch schon erlebbar): Eine Zukunft ohne Sprachbarrieren im Web, da sich die Inhalte in verschiedenen Sprachen darstellen lassen.

Für international operierende Unternehmen ist dies ein wichtiger Faktor, denn längst nicht alle Mitarbeiter beherrschen Englisch sicher. Und dies gilt nicht nur für die deutsche Seite: So mag ein Projekt in China vielleicht schneller abgewickelt werden können, wenn die chinesischen Mitarbeiter Dokumente im Wiki in ihrer Muttersprache lesen und editieren können und man dazu nicht immer nur auf die Fachkräfte zurückgreifen muss, die des Englischen mächtig sind.

Ein Grund mehr also für Mittelständler, sich besser heute als morgen mit Social Software zu befassen.